Ausgedruckt von http://werra-meissner-kreis.city-map.de/city/db/102603040600/glas-und-keramikmuseum

Glas- und Keramikmuseum

Bildurheber: Jörg Humburg

Ein Fachmuseum mit Schwerpunkten Glas und Keramik
Was läge für die "Stadt des guten Tones" Großalmerode näher, als ihr Museum dem 800 Jahre alten Handel und Gewerbe ihrer Einwohner zu widmen? So vermittelt das Museum einen lebendigen Eindruck von der wechselvollen Gewerbegeschichte im Großalmeroder Raum, die alle auf den reichen Vorkommen von Ton, Sand und Braunkohle in diesem Gebiet fußen.

Das Museum, die ehemalige Brübachschule, Kleiner Kirchrain 3, wurde 1985 eröffnet und seitdem weiter ausgestaltet. Neben dem Erdgeschoß mit einem Schau- und Vortragsraum und mit Vitrinen für Wechselausstellungen stehen zwei Stockwerke für die Präsentation der eindrucksvollen Sammlungen und zeitgerecht nachgebauten Werkstatt-Räume zur Verfügung. Die einzelnen Abteilungen bieten Einblicke in mannigfaltige keramische Gewerbe wie in die Herstellung von hochgebranntem Steinzeug, Irdenware, Tonpfeifen, Dachziegeln und in die Glasbläserei der Waldglashütten im 16. Jahrhundert.Öffnungszeiten

Das Museum ist von April bis Oktober an Sonntagen von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten sind Gruppenbesuche nach Voranmeldung möglich. Infos/Kontakt

Glas- und Keramikmuseum Großalmerode
Kleiner Kirchrain 3
37247 Großalmerode
Tel. +495604 7555Touristinformation
Marktplatz 18
37247 Großalmerode
Tel. +49 5604 933 526
Fax +49 5604 933 547
Email: touristinformation@grossalmerode.de

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen